Ich möchte einmal mit Profis arbeiten…

January 22nd, 2012 by fraggy

weil’s hier gerade so still ist, hier zwei Dinge, die mich zum Kopfschütteln gebracht haben:

Erstens:

Institut für Softwaretechnik und Pragrammiersprachen

Finde den Fehler

Das hängt da jetzt schon seit gut zwei Monaten. Ich hoffe einfach mal, dass es was mit langsam mahlenden Mühlen der Bürokratie zu tun hat und nicht damit, dass es noch keinem aufgefallen ist…

Zweitens:

fraggy@langur ~ $ ping 192.168.1.1 -c 4
PING 192.168.1.1 (192.168.1.1) 56(84) bytes of data.
From 88.70.192.1 icmp_seq=1 Packet filtered
From 88.70.192.1 icmp_seq=2 Packet filtered
From 88.70.192.1 icmp_seq=3 Packet filtered
From 88.70.192.1 icmp_seq=4 Packet filtered

--- 192.168.1.1 ping statistics ---
4 packets transmitted, 0 received, +4 errors, 100% packet loss, time 3004ms

Das ist der Arcor-Router, der mir (zu Recht) sagt, dass meine Pakete bei ihm nichts zu suchen haben.
Ich bin ja von diesem Wohnheimnetzwerk schon einiges gewohnt, aber das ist echt die Krönung der Inkompetenz. Da hat scheinbar jemand die Routingtabelle des Routers so konfiguriert, dass alle Subnetze, die er nicht kennt nach draußen geroutet werden. Auch die Privaten Netze.
AUUUUUUUUUUUUUUUUUUGGGGGHHHHHHHHHH.

2 Responses to “Ich möchte einmal mit Profis arbeiten…”

  1. fraggy says:

    Hahaha, jetzt haben sie das Schild abgenommen 😀

  2. suhn says:

    :O
    Der blog hat wohl mehr einfluss auf das Weltgeschehen als wir dachten.
    Aber bedenkt: Aus viel Kraft folgt auch viel Verantwortung.

Leave a Reply